Evangelische Kirche Leverkusen-Mitte

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Archiv

(REIHE 18) KLAVIERKONZERT: Beethoven und sein Lehrer Neefe

Mittwoch, 18. März - 18 Uhr

„Dieses junge Genie […] würde gewiß ein zweiter Wolfgang Amade­us Mozart werden, wann er so fortschritte, wie er angefangen.“ So schreibt Christian Gottlob Neefe (1748-1798), Hoforganist in Bonn, über seinen Schüler Ludwig van Beethoven (1770-1827) im Frühjahr 1783 in Carl Fried­rich Cramer’s „Magazin der Musik“… wie Recht sollte er behalten! Was der 12jährige Ludwig bereits kompositorisch leistete, zeigt das Konzert mit Oliver Drechsel (Klavier) und frühen Klavierwerken von Beethoven, kontrastiert durch nicht minder überzeugende Klavierkompositionen von Neefe, dem Beethoven 1793 aus Wien in einem Brief schrieb: „Ich danke Ihnen für Ihren Rath, den Sie mir sehr oft bei dem Weiterkommen in meiner göttlichen Kunst erteilten […] Werde ich einst ein großer Mann, so haben auch Sie Teil daran." Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.